Schnellübersicht

  • Aktuell vermisst

    leeres Hundebett 449511Sie vermissen Ihren Hund?

    Leider passiert es immer wieder, Ihr Hund ist Ihnen entlaufen. Wir helfen Ihnen dabei, Ihren Hund schnellst möglich wiederzufinden. Neben Eigeninitiative wie Flugblättern und Zeitungsanzeigen, können wir Sie tatkräftig bei der Suche nach Ihrem Hund unterstützen. Und dieser Service ist bei uns KOSTENLOS! 
    Schicken Sie uns umgehend eine Beschreibung mit Bildern des Hundes und Ihren Kontaktdaten zu, wir veröffentlichen Ihre Vermisstmeldung umgehend.
    In der Hoffnung, dass Ihr Hund bald wieder bei Ihnen zu Hause ist.

    Haben Sie einen Hund gefunden und können diesen nicht zuordnen? Wenden Sie sich ebenfalls an uns. Vielleicht haben wir bereits von einem entlaufenden Hund gehört und kennen den Besitzer. In beiden Fällen können Sie hier Kontakt zu uns aufnehmen: 

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

     
  • Kontakt

    Schlauer Hund 340230Hundeschule Euskirchen-Daun

    Inhaber: Günter Keuer

    Adresse: 
    Lizstraße
    53881 Euskirchen-Kuchenheim
    Deutschland

    *Jetzt neu: Unser Hundeplatz in Jünkerath - Am Radweg

    Mobil: 0177-8930605

    E-mailkontakt zur Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

     
  • Trainingszeiten

    Wecker Kalender 596553Unsere Trainingszeiten Samstags

    09:30 Uhr bis 10:15 Uhr
    Welpenausbildung

    10:15 Uhr bis 11:00 Uhr
    Welpen/Junghundegruppe

    11:00 Uhr bis 12:00 Uhr
    Junghundegruppe

    12:00 Uhr bis 13:00 Uhr
    Spezialtraining für Hunde, die die Prüfung zum Begleithund ablegen möchten
    (nach Augsburger Modell)

     
  • Preise

    Kleinspitz sitzend m 579127Die Preisübersicht der Hundeschule Euskirchen-Daun:

    10 er Karte für die Welpengruppe:
    80 Euro   (ohne Karte 9 Euro pro Stunde)

    10 er Karte für Junghundeausbildung:
    110 Euro (ohne Karte 12 Euro pro Stunde)

    10 er Karte für erwachsene Hundeausbildung:
    110 Euro (ohne Karte 12 Euro pro Stunde)

    Stadttraining pro Teilnehmer für ca. 2,5 bis 3 Stunden:
    20 Euro

    Schwimmausbildung pro Teilnehmer für ca. 2,5 bis 3 Stunden:
    15 Euro

    Einzelstunde: 35 Euro plus 0,50 Euro pro Kilometer für die Anfahrt

    Neu: Teinahme an der Spielgruppe: 5 Euro

    Alle Preise inklusiv 19% Mehrwertsteuer

     
Top Panel
Donnerstag, 21 März 2019

Günters Hundeschule

In Euskirchen und Jünkerath

Günters Anleitung für Welpen

Tafel Welpenschule 448267Günters-Hundeschule

Leitfaden für unsere Welpen und Hundeführer

Liebe Hundefreunde,

hier ist ein kleiner Leitfaden, zur Hilfe bei der Erziehung eurer kleinen Schnöselchen

Grundsatz: Wir arbeiten mit unseren Schnöselchen nur mit Loben und Bestätigen

Kommando: Bei Fuß!

Am besten übt ihr das gehen an der Leine zunächst in der Wohnung oder im Hof, denn der Schnösel sollte die Leine nicht als Folterinstrument ansehen.
Haltet ein Leckerli seitlich an euren Oberschenkel (links) und zwar so, daß der Welpe es nicht erreichen kann. Geht einige Meter weit und lasst den Schnösel locker an der Leine dem Leckerli folgen, dabei klopft ihr euch auf euren Oberschenkel um die Sache noch interessanter für ihn zu machen und ruft ihm „Bei Fuß“
Belohnt den Schnösel wenn er brav neben euch her läuft und nicht an der Leine zieht.
Diese Übung bei jeder Gelegenheit ausüben.

Kommando: Aus!

Übt dieses Kommando spielerisch. Nehmt dem Schnösel seinen Ball oder anderes Spielzeug aus dem Maul und sagt dabei „Aus“!
Gibt er das Spielzeug nicht her, fasst ihm mit der Hand über die Schnauze und drückt von oben leicht gegen die Lefzen. Lässt er dann das Spielzeug fallen, Lobt ihn sofort.
Diese Übung bei jeder Spielgelegenheit öfters Üben.

Kommando: Sitz!

Ihr stellt euch mit einem Leckerli vor eurem Hund, haltet dieses über seinen Kopf, der Zeigefinger zeigt dabei nach oben und ihr gebt dann das Kommando Sitz. Er wird das Leckerli fixieren und sich dann automatisch auf seinen Hintern setzen, sitzt er sofort Loben und bestätigen.

Kommando: Platz!

Ausgangsposition ist immer das Sitz. Nehmt das Leckerli zwischen euren Finger und streckt die flache Hand von der Nase des Hundes aus weg Richtung Boden. Unser Schnösel bückt sich mit dem Kopf nach vorne, um ans Leckerli zu kommen, dabei gebt ihr das Kommando „Platz“ Ihr könnt ihm Hilfestellung geben in dem ihr den Hintern mit leichtem d Druck nach hinten drückt.
Sobald er liegt, bitte drauf achten, daß der Hintern seitlich abgelegt ist.
Dann sofort Loben und Bestätigen und mit den Worten: „Platz und Bleib“ auf ihn ein reden.

Kommando: Bleib!

Wenn der Welpe sitzt oder liegt, entfernt ihr euch ein wenig und gebt das Kommando „Bleib“ Wenn er Sitzt ,zeigt der Finger nach oben, wenn er liegt, zeigt man ihm die flache ausgestreckte Hand und gibt das gleiche Kommando „Bleib“ Wenn Übung erfolgreich ausgeführt wurde sofort Loben und Bestätigen.

Kommando: Hier!

Ruft euren Schnösel mit seinem Namen an und bebt das Kommando „Hier“
Dabei geht ihr in die Hocke und macht euch interessant und mit Leckerli,
kommt er dann angelaufen, sofort Loben und durch Spielen bestätigen.
Als Handzeichen für das Kommando „ Hier“ klopft ihr euch auf den Oberschenkel.

Dem Schnösel das Hoch und Anspringen abgewöhnen!

Welpen versuchen, durch Hochspringen ans menschliche Gesicht zu gelangen,
sie wollen euer Gesicht ablecken um ihre Demut und Unterwürfigkeit zu demonstrieren.
Je mehr ihr darüber Schimpft, desto heftiger springt der Schnösel um seine Demut zu zeigen.
Das wegschieben des Hundes bringt auch nichts, er deutet dies als Aufforderung zum Spielen.
Wenn der Hund springt, total ignorieren und den Hund nicht mehr anschauen, wenn er sich dann beruhigt und sich setzt, sofort zum Hund bücken und Loben und Bestätigen.

Jetzt noch ein ganz wesentlicher Punkt, der mir sehr am Herzen liegt,

„ Fressen geben“

Bitte tut euch und eurem Liebling den Gefallen und gebt ihm mindestens 3 Std. vor dem Training nichts mehr zu Fressen.
Die Gefahr, beim Spielen und Tollen mit anderen Hunden, einen Magendreher zu erlangen, ist immens hoch und geht meist tödlich aus.

Jetzt noch ein kleines Zitat:

„ Der Mensch dreht sich bei leichtem Gegenwind schon von dir ab,
dein Hund läuft beim Sturm noch neben dir. „

Ich hoffe, diese kurze Anleitung wird euch und eurem Schnösel hilfreich sein.

Viel Erfolg, wünscht euch das Team von „ Günters-Hundeschule“